Sonnenbrillen mit Lesezone

Sonnenbrillen mit Lesezone sind optimal, wenn Sie gerne lesen, aber auch sehen möchten, was um Sie herum passiert. Die Lesezone in den Sehstärken +1 bis +3 liegt im unteren Teil des Glases, der obere Teil ist ohne Sehstärke. 100 % UV-Schutz gibt es natürlich im ganzen Glas. Sehen Sie Have A Looks große Auswahl an Sonnenbrillen mit Lesezone ... haben Sie sie einmal probiert, sind sie nicht mehr zu entbehren!

Sortieren und filtern
{{amount}}

Eine Sonnenbrille – zwei Funktionen

Bei einer Sonnenbrille mit Lesezone liegt die Sehstärke in einem kleinen Feld im unteren Teil der Gläser. Wenn Sie nach unten sehen, funktioniert Sie also wie eine Lesebrille mit getönten Gläsern. Wenn Sie aber geradeaus oder nach oben sehen, funktioniert sie wie eine normale Sonnenbrille ohne Sehstärke. Das ist praktisch, wenn Sie draußen arbeiten, unterwegs sind oder an Sonnentagen mehr unternehmen möchten, als nur im Liegestuhl zu lesen. Wir haben auch selbsthaftende Leselinsen – einfach auf die Sport- oder andere Brille heften.

Ist es schwer, sich an die Lesezone zu gewöhnen?

Die meisten gewöhnen sich schnell an eine Brille mit Lesezone. Viele sind sogar so begeistert von der doppelten Funktion, dass sie nur noch Sonnenbrillen mit Lesezone benutzen. Andere dagegen ziehen Sonnenbrillen mit Sehstärke im ganzen Glas vor – also mit größerer Sehfläche, wenn Sie draußen lange Romane oder die Zeitung lesen möchten.

#HAVEALOOKSHOP

Top